Commit 5bd401e6 authored by Bernhard Landauer's avatar Bernhard Landauer
Browse files

add German pages

parent f1bbe765
de
\ No newline at end of file
<big>Danke für ihre Unterstützung</big>
Manjaro Linux bekommt eine Menge Unterstützung von seiner Benutzer-Gemeinschaft, und wir wollen jedem einzelnen Beitragenden fürs mitmachen danken. Wir wachsen in gleichmäßigem Tempo und unsere Distribution wird dank ihnen jeden Tag besser.
Es ist sehr leicht etwas zu bewegen. Abhängig von ihren Fähigkeiten, ihrer Verfügbarkeit können Sie Manjaro in einem oder mehreren Wegen helfen:
<big>Unterstützung und Werbung</big>
<b>Die Nachricht verbreiten</b>
Wenn Sie Manjaro mögen, lassen Sie es andere wissen. Schreiben Sie eine Rezension und veröffentlichen sie auf distrowatch.com. Reden Sie darüber mit ihren Freunden und den Leuten die Sie treffen.
<b>Der Gemeinschaft beitreten</b>
Manjaro ist nicht nur ein Betriebssystem, es ist auch eine dynamische Gemeinschaft von Benutzern die ein freies und offenes Projekt genießen, sich dafür versammeln und zusammenwirken. Sei es, indem Sie anderen helfen, Probleme zu lösen, indem Sie ihnen das Gefühl geben, willkommen zu sein, oder einfach indem Sie andere Manjaro-Benutzer treffen und sich mit ihnen unterhalten - wir empfehlen Ihnen, der Gemeinschaft beizutreten und daran mitzuwirken, Manjaro besser zu machen.
<b>Anderen helfen</b>
Wenn Sie etwas Freizeit haben und bereit sind, anderen Benutzern bei technischen Problemen zu helfen, sollten Sie ernsthaft in Erwägung ziehen, die Foren zu lesen und/oder dem IRC-Channel beizutreten und anderen Manjaro-Benutzern bei der Lösung der Probleme zu helfen, die Sie zu beheben wissen.
<big>Beiträge zum Projekt</big>
<b>Fehlerberichte</b>
Wenn Sie etwas bemerkt haben, das bei der Benutzung von Manjaro nicht richtig funktioniert, lassen Sie es uns wissen. Das Problem, das Sie entdeckt haben, wird wahrscheinlich auch andere betreffen; je früher wir davon wissen, desto schneller können wir es beheben.
<b>Neue Ideen</b>
Die überwiegende Mehrheit der Verbesserungen, die in jedem Release enthalten sind, kommen aus der Community. Wenn es etwas gibt, von dem Sie glauben, dass es fehlt oder besser gemacht werden könnte, sagen Sie es uns bitte. Ob es sich um die Aufnahme eines fehlenden Hardware-Treibers handelt, oder um eine Software-Anwendung, die Teil einer Standard-Installation sein sollte, oder ob Sie andere Ideen haben, wie man Manjaro besser machen kann, wir sind immer daran interessiert, sie zu hören.
<b>Kunstwerke</b>
Wenn Sie im Grafikdesign talentiert sind und bereit sind, zum Projekt beizutragen, senden Sie uns bitte Ihre Kreationen und Kunstwerke. Ob es ein einfaches Hintergrundbild, ein Icon-Set, ein Splash-Screen oder sogar ein neues Logo ist, wir sind immer daran interessiert, von Ihnen über neue Kunstwerke zu hören.
<b>Code</b>
Der Großteil unserer Entwicklung wird in QT, C++, Python, HTML5/CSS und BASH durchgeführt. Wir verwenden auch Git für die Versionskontrolle und PKGBUILDs für die Paketierung. Wenn Sie mit diesen Technologien vertraut sind, zögern Sie nicht, einen Blick auf den Code zu werfen. Wenn Sie denken, Sie können unsere Anwendungen verbessern oder neue schreiben, zögern Sie nicht, Patches vorzuschlagen oder unsere Git-Repositories zu forken.
<big>Handhabung der Hardware</big>
Manjaro unterstützt nicht nur die Verwendung mehrerer Kernel (wählbar in den erweiterten Optionen auf dem Boot-Bildschirm), sondern bietet auch Zugriff auf die allerneuesten Bleeding-Edge-Kernel. Dies kann durch die Verwendung des Kernelmoduls im grafischen Einstellungsmanager von Manjaro oder über die Kommandozeile mit dem MHWD-kernel (Manjaro Hardware Detection) Befehl erfolgen.
Diese Manjaro-Tools aktualisieren automatisch einen neu installierten Kernel zusammen mit allen Modulen, die derzeit mit Ihrem bestehenden Kernel verwendet werden. Wenn Sie zum Beispiel von Kernel 3.18 auf 4.1 aktualisieren würden, würde mhwd-kernel automatisch die Kernel 4.1-Builds und alle Module, die mit Kernel 3.18 verwendet wurden, mit einbeziehen. Was sagt man dazu!
Sie können Ihre Hardware über das Hardware-Erkennungsmodul im Einstellungsmanager oder alternativ mit der MHWD-Kommandozeilen-Applikation konfigurieren. Mit diesen Tools können Sie z.B. grafische Treiber installieren, freie und proprietäre.
<big>Hilfe holen</big>
Obwohl Manjaro so konzipiert ist, dass es so viel wie möglich "von vornherein" funktioniert, behaupten wir nicht, dass es perfekt ist. Es kann Zeiten geben, in denen etwas schief läuft, Sie Fragen haben und den Wunsch haben, mehr zu erfahren oder es einfach nur nach Ihrem Geschmack zu personalisieren. Auf dieser Seite finden Sie Details zu einigen verfügbaren Ressourcen, die Ihnen helfen können!
<b>Suche im Web</b>
Vielleicht ist der erste Ort, an dem Sie nach allgemeiner Linux-Hilfe suchen, die Verwendung Ihrer bevorzugten Suchmaschine. Fügen Sie einfach Wörter wie 'Linux', 'Manjaro' oder 'Arch' in Ihre Suchanfrage ein.
Da Manjaro auf Arch Linux basiert, gelten die für Arch entworfenen Anleitungen und Tipps in der Regel auch für Manjaro.
<b>Sehen Sie in den Foren nach</b>
Für spezifische Hilfe mit Manjaro haben wir ein spezielles Online-Forum, in dem Sie nach Themen suchen oder selbst eines erstellen können! Dies ist wahrscheinlich die nächstbeste Anlaufstelle für Zusammenarbeit, Diskussion und Hilfe. Bitten Sie um Hilfe, posten Sie Ihre Gedanken oder skizzieren Sie einige Vorschläge. Seien Sie nicht schüchtern!
Das Manjaro-Forum ist in Unterforen für verschiedene Themen und Umgebungen unterteilt, bitte stellen Sie Ihre Anfrage an der entsprechenden Stelle!
<b>Schließen Sie sich uns im IRC (Internet Relay Chat) an</b>
Eine andere Möglichkeit ist, sich uns im IRC anzuschließen, indem man unserem #manjaro Kanal auf den chat.freenode.net Servern beitritt.
<b>Melden Sie sich bei einer Mailingliste an</b>
Eine andere Möglichkeit, Hilfe zu bekommen, ist es, Fragen an die Manjaro-Mailingliste zu schicken (Sie können auch die Chronik nach vergangenen Diskussionen durchsuchen). Melden Sie sich einfach auf der Liste an, die Sie bevorzugen und folgen Sie den Anweisungen. Es gibt eine Liste mit verschiedenen Themen, schau einfach mal rein!
<big>Andere Resourcen</big>
- <a href="http://forum.manjarolinux.de">Manjaro Germany</a> - Offizielle Unterstützung für unsere deutsche Community.
- <a href="https://aur.archlinux.org">AUR Repository</a> - Zusätzliche Software, die nicht in den regulären Repositories enthalten ist und aus den Quellen gebaut wurde.
- <a href="https://wiki.manjaro.org">Manjaro Wiki</a> - Offizielles Wiki für Manjaro.
- <a href="http://wiki.archlinux.org">Arch Wiki</a> - Offizielles Wiki für Arch.
- <a href="http://manjaro.org/irc-channel">IRC Chat</a> - Live-Talk und Hilfe von Anwendern für Anwender.
<big>Vorschläge</big>
Haben Sie einen Vorschlag, wie wir Manjaro besser machen können? Haben Sie etwas gefunden, das Sie miteinbezogen haben möchten oder das Sie aushelfen möchten? Bitte lassen Sie es uns wissen, indem Sie ihren Vorschlag im Forum oder im IRC veröffentlichen.
Danke schön!
Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Manjaro!
<big>Manjaro 19.0</big>
Wir freuen uns, eine weitere stabile Version von Manjaro Linux zu veröffentlichen, die wir Kyria nennen.
Die Xfce-Edition bleibt unser Flaggschiff und hat die Aufmerksamkeit erhalten, die sie verdient. Nur wenige können von sich behaupten, ein so ausgefeiltes, integriertes und hochmodernes Xfce-Erlebnis zu bieten. Mit dieser Version liefern wir Xfce 4.14 aus, und haben uns hauptsächlich darauf konzentriert, die Benutzererfahrung auf dem Desktop und im Windowmanager zu verbessern. Außerdem haben wir zu einem neuen Thema gewechselt, das wir Matcha nennen. Die neue Funktion Display-Profile ermöglicht es, ein oder mehrere Profile für ihre bevorzugte Display-Konfiguration zu speichern. Um die Sache noch mehr zu versüßen, haben wir die automatische Anwendung von Profilen beim Anschluss neuer Displays implementiert.
Unsere KDE-Edition bietet die leistungsstarke, ausgereifte und funktionsreiche Plasma 5.17 Desktop-Umgebung mit einem einzigartigen Look-and-Feel, den wir für diese Version komplett neu gestaltet haben. Der vollständige Satz von Breath2-Themen umfasst helle und dunkle Versionen, einen animierten Startbildschirm, Konsole-Profile, Yakuake-Skins und viele weitere kleine Details. Wir haben den Texteditor Kate mit einigen zusätzlichen Farbschemata abgerundet und bieten Plasma-Simplemenu als Alternative zum traditionellen Kickoff-Launcher an. Mit einer großen Auswahl der neuesten KDE-Anwendungen 19.12.2 und anderen Anwendungen will Manjaro-KDE eine vielseitige und elegante Umgebung sein, die für alle ihre täglichen Bedürfnisse bereit ist.
Mit unserer Gnome-Edition basierend auf der 3.34er Serie inkludieren wir eine visuelle Auffrischung für zahlreiche Anwendungen und den Desktop selbst. Die Einstellungen für die Hintergrundauswahl wurden ebenfalls neu gestaltet, wodurch die Auswahl von benutzerdefinierten Hintergründen erleichtert wird. Standardmäßig haben wir unser eigenes dynamisches Hintergrundbild hinzugefügt, das sich im Laufe des Tages ändert. GNOME 3.34 führt auch benutzerdefinierte Ordner in der Anwendungsübersicht ein: Ziehen Sie einfach ein Programmsymbol über ein anderes, um einen Ordner zu erstellen. Ordner werden automatisch wieder entfernt, wenn alle Symbole aus ihnen herausgezogen wurden. Mit einem einfacheren Desktop-Layout gewinnen wir mehr Stabilität. Unser neuer Gnome-Layout-Switcher ermöglicht es Ihnen, ihr Desktop-Layout mit voreingestellten Layouts, die gängige Betriebssysteme imitieren, einfach zu ändern. Verfügbare Layouts sind: Manjaro, Vanilla Gnome, Mate/Gnome2, traditioneller Desktop/Windows, moderner Desktop/MacOS, Unity/Ubuntu Thema. Außerdem wechseln wir automatisch zwischen dem dunklen und dem hellen Thema, wenn Nightlight ausgelöst wird. Ein neues Thema für den Anmeldebildschirm und die Hinzufügung von Feral's Gamemode runden unsere Gnome-Edition ab.
Kernel 5.4 LTS wird für diese Version verwendet, ebenso die neuesten derzeit verfügbaren Treiber. Gegenüber der letzten Version des Installationsmediums wurden unsere Tools verbessert und aufpoliert.
Die Pamac 9.3 Serie hat einige Updates bekommen. Mit einem robusteren und zuverlässigeren Transaktions-Backend dürfte unser Aktualisierungsprozess jetzt viel reibungsloser ablaufen. Außerdem haben wir die Sortierung der Pakete nach Relevanz in unserer GTK-UI verbessert. Zur Verbesserung unserer Paketverwaltung haben wir die Unterstützung von Snap- und Flatpaks standardmäßig aktiviert. Mit unserem neuen Tool Bauh können Sie jetzt sehr einfach Snaps oder Flatpaks installieren und eine noch viel größere Auswahl an aktuellen Linux-Anwendungen nutzen.
Wir hoffen, dass Ihnen dieses Release gefällt; lassen Sie uns wissen, was Sie von Kyria halten.
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment